promotionjobs.name
  • Promotionjobs in deiner Stadt

    Job- und Stellenangebote im Bereich Promotion: ob Promoter oder Messehostess - von der Eventgastronomie bis zur Verkaufspromotion

    Promotionjobs.name

Messe- und Promotionjobs

 Jobangebote
30.10.2015 Musterfirma Frankfurter Flughafen Teilzeit
Hallo wir suchen für 2015 noch ein paar Promoter die Lust haben, uns am Flughafen Frankfurt zu unterstützen. Die Aktion läuft von Montag bis Samstag


Promotionjobs.name ist eine online Jobbörse für Messe- und Promotionjobs - von der Promotionaktion im Autohaus bis zur Verkaufspromotion im Supermarkt.

Promotionjobs sind ein kleines bisschen anders als gewöhnliche Nebenjobs. Das zeigt sich schon in den besonderen Arbeitsbedingungen: Feste Arbeitszeiten gibt es nicht, stattdessen entscheidet man immer wieder aufs Neue, ob man den angebotenen Auftrag annehmen möchte oder nicht. Die allermeisten Agenturen setzen lediglich eine Vereinbarung für ihre Mitarbeiter auf, in der gewisse Grundregeln für beide Seiten vermerkt sind. Das schafft ein Maximum an Flexibilität für alle, die sich nur hin und wieder ein bisschen Geld hinzuverdienen möchten - beispielsweise neben dem Studium, als Hausfrau oder auch als RentnerIn.

Gleichzeitig kann ein Promotionjob durchaus lukrativ sein: Neben Aktionen, die nur wenige Stunden dauern, gibt es auch mehrtägige PR-Events. Auf Messen beispielsweise werden meist ganz gezielt Mitarbeiter gesucht, die gleich für mehrere Tage vor Ort sind. So kann man sich auch mit einzelnen Einsätzen einen lukrativen Nebenverdienst erarbeiten - der übrigens dann in aller Regel noch selbst versteuert werden muss. Und noch ein Aspekt macht den Promotionjob so besonders: Kein Event ist wie das andere! Wer hier arbeiten möchte, der liebt die Abwechslung und den Kontakt zu immer wieder neuen Leuten. Keine Frage, dass ein guter Promotionjobber in jedem Fall eine gehörige Portion Teamgeist und Kommunikationsstärke mitbringen sollte. Darüber hinaus haben hier sowohl Quereinsteiger wie auch ausgebildete Fachkräfte eine echte Chance: Verkaufstalente, Köchinnen und Köche, Studentinnen und Studenten, SchauspielerInnen und Freelancer sind nur einige Beispiele dafür, wie vielfältig Promotionjobs im Einzelnen besetzt werden. Speziell auf Fachmessen ( von Berlin bis Köln ) suchen Promotionagenturen und Aussteller außerdem nach Mitarbeitern mit ganz spezifischen Fachkenntnissen, sei es in der Bekleidungsindustrie, im naturwissenschaftlichen Bereich, im Tourismus oder in der Feinkost.

Promotionagenturen stellen dabei für viele Jobber gewissermaßen den "Königsweg" zum gewünschten Promotion-Auftrag dar. Wieso mühsam einzelne Aufträge heraussuchen, wenn man auch gleich mehrere Angebote auf einmal bekommen kann? Das erspart nicht nur Arbeit, sondern auch jede Menge Zeit. Die kann man dann zum Beispiel nutzen, um tolle Aufträge anzunehmen. Das Prinzip der Agenturen funktioniert im Grunde genommen ganz einfach: Sie sind Vermittler zwischen Auftraggeber, also Unternehmen, die bestimmte Aktionen durchführen möchten, und den Promotern. Bei anstehenden Events, von Promotionaktionen über ein Businessmeeting bis hin zum Messestand, wendet sich das jeweilige Unternehmen an die Agentur. Die wiederum sucht aus ihrem Bestand passende Kandidaten heraus, die den Wünschen des Auftraggebers entsprechen. Dabei können Kriterien wie Alter, Fachwissen und Erfahrungen, aber sehr häufig auch äußere Attribute eine Rolle spielen.

Wenn dann die gewünschten Anforderungen mit einem Promoterprofil zusammenpassen, dann werden der bzw. die Betroffene von der Agentur kontaktiert. Oft ist hier schnelles Handeln gefragt, mitunter werden Promotionjobs auch äußerst kurzfristig vergeben. Ein Zwang, angebotene Aufträge anzunehmen, besteht nicht. Das wäre auch gar nicht mit den Rahmenbedingungen für Promotionjobs zu vereinbaren - schließlich arbeiten die allermeisten Promoter auf selbständiger Basis, benötigen also zum Beispiel einen Gewerbeschein für ihre Tätigkeit. Für Versteuerung des Promoterhonorars ist übrigens nicht die Promotionagentur, sondern der bzw. die Promoter/-in selbst zuständig. Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewerbung sind in aller Regel Teamfähigkeit, ein offenes und aufgeschlossenes Wesen, Spaß am Umgang mit Menschen, ein gepflegtes Aussehen sowie gute Umgangsformen. Für die Vermittlung der jeweiligen Jobs können individuelle Faktoren wie Alter, Fachkenntnisse und Erfahrungen ebenfalls eine wichtige Rolle spielen.

Was die spannende Promotionbranche sonst noch auszeichnet, zeigen wir hier im Überblick - mit eigenen Artikeln beispielsweise zu Gastropersonal, Eventpersonal und Messepersonal. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und Stöbern!